10. Klimastreik von Fridays for Future – Landshut muss handeln ist dabei!

Zum 10. Klimastreik, diesmal unter dem Motto #Menschen statt Profit, haben sich weltweit an Hunderten Orten Menschen zusammengefunden, denen es nur zu bewusst ist, wie wichtig es ist, weiter hartnäckig auf das 1,5 Grad-Ziel aufmerksam zu machen. In Landhut haben nicht nur Fridays for Future sondern auch einen ganze Reihe von Organisationen aufgerufen und mitgemacht – Landshut muss handeln, VCD, ADFC, Bund Naturschutz und viele andere mehr.

Gerade angesichts des Ukraine-Kriegs wird zu deutlich, wie eng alles zusammen hängt: Kohle, Gas und Öl heizen nicht nur die Atmosphäre auf, sondern auch Kriege und Konflikte an. Es wurde deshalb zu größter Solidarität zur Ukraine aufgerufen und zum Widerstand in Russland und Belarus. Angesichts der sich überschlagenden Klimakatastrophen und der dramatischen Konsequenzen fossiler Abhängigkeiten fordern wir ein radikales Einlenken von unserer Bundesregierung.

Der neue Bericht des Weltklimarats zeigt eindeutig: Wir brauchen ein Ende aller fossilen Energien und dafür muss sich unser System verändern. Wir sind den aktuellen Krisen nicht einfach ausgesetzt. Sie sind von uns Menschen gemacht – und wir wissen, was notwendig ist, um sie zu lösen. Wir müssen uns verabschieden von einer Politik, die sich an kurzfristigen Profiten orientiert. Wir brauchen ein System, das den Menschen als Teil der Natur versteht und planetare Grenzen sowie menschliche Bedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.